kurz     ausführlich

 

Die Neusser Tafel hat sich die Aufgabe gegeben, aussortierte, aber zum Verzehr geeignete Lebensmittel einzusammeln und diese an entsprechende Stellen zu verteilen. Mit diesen Lebensmitteln bieten wir für bedürftige Neusser Bürger eine zusätzliche Unterstützung.

 

Unser Versorgungsgebiet erstreckt sich über die Städte Kaarst, Korschenbroich, Neuss.

Jede Woche unterstützen wir ca. 300 Haushalte und beliefern zudem Einrichtungen wie Flüchtlingsunterkünfte und Kindertagesstätten mit den gesammelten Lebensmitteln.

Bitte beachten Sie:

Wir nehmen zur Zeit keine Garderobe und keine Haushaltsgegenstände an.

Wir haben, aus logistischen Gründen,  keine Sammelstelle für Flutopfer, bitte wenden Sie sich an die Caritas, das Rote Kreuz usw.

Bitte stellen Sie nichts vor die Tür!!!, da wir diese Dinge entsorgen müssen!

 

Unsere Kleiderkammer ist mit folgenden Auflagen  eingeschränkt geöffnet:

- montags, mittwochs und freitags von 12:00 Uhr bis   

  16:00 Uhr

- wir lassen immer nur zwei Kunden/innen in die

   Räumlichkeiten

- mit 1,50m Abstand

- gültigem Impfausweis (2. Impfung plus 2 Wochen)

- oder negativem Bescheid eines Impfzentrums

- Maske

- Anwesenheitsnachweis

- bitte halten Sie sich an die Vorgaben

- Sie werden herein gebeten

 


Regional sozial.

Wir sind ein mildtätiger, gemeinnütziger Verein.